Neue Portofino-Midsize-Kollektion von IWC

Die neue Midsize-Kollektion macht jetzt die Portofino-Linie des schweizer Uhrenherstellers IWC aus Schaffhausen auch für jene Uhrenliebhaber attraktiv, die ihren Zeitmesser gern ein wenig kleiner tragen. Eine geschmackvolle Kombination edler Materialien mit puristischem Design.



Mit den beiden 37-Millimeter-Modellen Portofino Midsize Automatic Moon Phase und Portofino Midsize Automatic Day & Night halten zwei Schönheiten in insgesamt sieben Ausführungen Einzug in die Uhrenfamilie der Schweizer Manufaktur.

Die Uhren passen perfekt zur zeitlosen Eleganz des italienischen Küstenortes. Von der Portofino Midsize Automatic erscheinen 2014 gleich zehn Varianten im 37-Millimeter-Gehäuse, wahlweise mit oder ohne diamantenbesetzte Lünette.

Drei Portofino-Automatic-Modelle im edelsteingeschmückten 40-Millimeter-Gehäuse komplettieren den glanzvollen Auftritt.


Seit drei Jahrzehnten gilt die Portofino-Kollektion als Ausdruck für Understatement und guten Geschmack. Dank ihres puristischen und zeitlosen Designs entwickelte sich die Uhrenfamilie zum Erfolgsgarant der Schaffhauser Manufaktur, gleichermassen beliebt bei Frauen und Männern.

Den Leitgedanken der neuen Portofino-Kollektion 2014 erläutert Georges Kern, CEO von IWC Schaffhausen: "IWC hat sich zur Weltmarke entwickelt und beobachtet deshalb die globalen ästhetischen Vorlieben und Tragegewohnheiten bei Uhren und Schmuck mit grossem Interesse. Wir konstatieren eine weltweit gesteigerte Nachfrage nach diamantenbesetzten Uhren."

Darauf reagiert IWC Schaffhausen mit einer behutsamen Weiterentwicklung der traditionsreichen Uhrenfamilie Portofino, deren Markenkern weiter bestehen bleibt: extravagante Schönheit und zeitlose Eleganz. "Mit der Midsize-Kollektion machen wir unseren erfolgreichen Klassiker auch für Kunden mit schmaleren Handgelenken interessant", führt Georges Kern aus. "Die diamantengeschmückten Modelle sprechen all jene Interessenten an, die bei ihrer Armbanduhr gern schlichtes Design mit einer exquisiten Note kombinieren."

Die Portofino-Midsize-Kollektion 2014 umfasst drei neue 37-Millimeter-Modelle in insgesamt 17 verschiedenen Design-Varianten: die Portofino Midsize Automatic Moon Phase (Ref. 4590), die Portofino Midsize Automatic Day & Night (Ref. 4591) und die Portofino Midsize Automatic (Ref. 4581).

Ausserhalb der Midsize-Kollektion präsentiert IWC zudem drei neue Modelle der Portofino Automatic (Ref. 3565) im 40-Millimeter-Gehäuse.

"Mit der Portofino-Midsize-Kollektion werden wir einem aktuellen Bedürfnis gerecht und schöpfen gleichzeitig aus unserer Vergangenheit", verweist Goris Verburg, Director Marketing & Communication IWC Schaffhausen, auf die IWC-Historie. "Uhren mit kleineren Gehäusedurchmessern, diamantenbesetzte Lünetten und Perlmuttzifferblätter – dies gab es schon oft und in den unterschiedlichsten Variationen in der 146-jährigen Geschichte unserer Manufaktur."

Zwei Jahrzehnte lang verkaufte IWC grösstenteils Portofino-Uhren in der Midsize-Grösse, und die Fabrikation juwelengeschmückter Uhren reicht bis in die Gründerjahre von IWC zurück. Die neuen Portofino-Midsize-Modelle widerspiegeln eine lange Tradition und erweitern die Portofino-Kollektion für den internationalen Markt.

Bereits beim Start der Portofino-Uhrenfamilie im Jahr 1984 präsentierte IWC neben der imposanten Taschenarmbanduhr (Ref. 5251) eine kleinere Variante mit lediglich 34 Millimetern Gehäusedurchmesser. Zur Einführung kreierte IWC den Slogan Die Portofino-Linie von IWC. Das tägliche Vergnügen, ein Stück Gold zu tragen.

2014 schuf der weltberühmte Fotograf Peter Lindbergh bereits zum zweiten Mal im pittoresken italienischen Hafenstädtchen Portofino eine beeindruckende Bilderstrecke für IWC Schaffhausen, bei der er mit prominenten Persönlichkeiten das Gefühl der zeitlosen Eleganz dieses Ortes inszenierte.

Natürlich wählte er für das exklusive Fotoshooting, welches dieses Mal ganz im Zeichen der neuen Portofino-Midsize-Kollektion stand, wieder Schwarz-Weiss, getreu seinem künstlerischen OEuvre. Die Hauptrollen sind mit hochkarätigen Friends of the Brand besetzt: Cate Blanchett, Emily Blunt, Zhou Xun, Ewan McGregor und Christoph Waltz.

Die Supermodels Karolina Kurkova und Adriana Lima bereichern das Shooting mit atemberaubenden Fashion-Aufnahmen. Die daraus entstandene exklusive Fotoausstellung unter dem Namen Timeless Portofino reist zur Lancierung der Portofino-Midsize-Uhren um die Welt.


Weitere Info unter www.iwc.com